Ergobaby oder Manduca Babytrage?

Ergobaby und Manduca Babytrage – Gemeinsamkeiten

Beide Babytragen weisen bei Babytragen im Test zahlreiche Gemeinsamkeiten auf. Die Entscheidung ob Ergobaby oder Manduca kann nur anhand der persönlichen Vorlieben und kleinerer Unterschiede getroffen werden. Sowohl Ergobaby als auch Manduca bieten viel Schutz und die empfohlene Sitzhaltung für das Kind und schonen den Rücken der Eltern beim Tragen. Beide Babytragen-Modelle verfügen über drei unterschiedliche Tragepositionen und überzeugen durch eine sehr gute Verarbeitung und schadstofffreie Materialien. Der Anschaffungspreis der Tragen weist keine sehr großen Unterschiede auf. Bei der Kaufentscheidung sollten jedoch sowohl die Körpergröße, als auch der Hüftumfang der Träger berücksichtigt werden.

Unterschiede zwischen Ergobaby Babytrage und Manduca Babytrage

Beide Tragen-Modelle können ab dem Neugeborenen-Alter genutzt werden, wobei die Manduca bis zu 20 Kilogramm und der Ergobaby bis zu 18 Kilogramm Gewicht standhält. Bei der Manduca Babytrage ist der Einsatz für Neugeborene bereits enthalten. Beim Ergobaby ist dieser optional erhältlich. Bei Babytragen im Test fiel der Ergobaby auf Grund des breiteren Sitzstegs positiv auf. Die Mancuca Babytrage bietet die Möglichkeit, den Rückenbereich zu verlängern, was in der täglichen Praxis nicht nur größeren Kindern, sondern auch, wenn das Kind schläft, viel extra Komfort verspricht . Die Materialien beider Babytragen sind strapazierfähig, schadstofffrei, robust und sehr angenehm, wobei die Ergobaby im Gegensatz zur Manuca über eine Wattierung verfügt.


Ergobaby oder Manduca Babytrage – Fazit

Da sich der Hüftgurt der Manuca bis zu 140 cm ausziehen lässt, eignet sich die Babytrage insbesondere für Eltern mit breiterer Hüfte. Zwar ist für den Ergobaby eine Verlängerung erhältlich, doch kommt dieser im ausgezogenen Zustand auf nur 135 cm. Für Eltern, denen eine Außentasche wichtig ist, empfiehlt sich der Ergobaby, der mit einer solchen ausgestattet ist. Insgesamt erscheint der Ergobaby optisch moderner, wobei dies nicht zu den wesentlichen Merkmalen zählt.

Kommentare sind deaktiviert.